Edle Eleganz für Ihre Aussenfassade mit Wohlfühl-Faktor

OB AUS KUNSTSTOFF ODER ALUMINIUM – FENSTER VON HÖFLER ERFÜLLEN HÖCHSTE QUALITÄTSANFORDERUNGEN. Moderne Fenster und Türen haben großen Einfluss auf die Wohnqualität und Energiebilanz eines Gebäudes.

Profilübersicht Kunststoff & Aluminium

Höfler-Fenster aus Kunststoffprofilen von Veka zeichnen sich vor allem durch ihre Stabilität, Langlebigkeit und hervorragende Wärmeisolation aus. Durch die Witterungs- und Alterungsbeständigkeit des Werkstoffs PVC sind Kunststofffenster pflegeleicht und behalten auch nach Jahren ihr ursprüngliches Aussehen. Fenster aus Aluminium wiederum stellen eine edle und zugleich robuste Fensterlösung dar. Sie überzeugen durch die Aspekte Langlebigkeit, Sicherheit und Eleganz. Aluminium kann als einziger Metallwerkstoff sogar ohne Qualitätsverlust zu 100% recycelt werden.


Softline 82 MD Kunststoff

Schallschutz (in dB)
Klasse 1-5
Wärmedämmung (in W/m²K)
Uw bis 0,72
Sicherheit
Rc1, Rc2

Softline 82 AD Kunststoff

Schallschutz (in dB)
Klasse 1-5
Wärmedämmung (in W/m²K)
Uw bis 0,71
Sicherheit
Rc1, Rc2

heroal W 72 Aluminium

Schallschutz (in dB)
Klasse 1-5
Wärmedämmung (in W/m²K)
Uw bis 0,84
Sicherheit
Rc1, Rc2, Rc3

heroal W 72 RL Aluminium

Schallschutz (in dB)
Klasse 1-4
Wärmedämmung (in W/m²K)
Uf bis 1,3
Sicherheit
Rc1, Rc2, Rc3

heroal W 72 CL Aluminium

Schallschutz (in dB)
Klasse 1-4
Wärmedämmung (in W/m²K)
Uw bis 0,84
Sicherheit
Rc1, Rc2, Rc3

heroal W 77 HI Aluminium

Schallschutz (in dB)
Klasse 1-5
Wärmedämmung (in W/m²K)
Uw bis 0,72
Sicherheit
Rc1, Rc2, Rc3, Rc4
Höfler Softline 82 MD
Höfler Softline 82 MD
Softline 82 MD
Kunststoff

Langfristig betrachtet steigende Heizkosten verlangen nach intelligenten, energiesparenden Lösungen: Optimieren Sie die Energiebilanz eines jeden Gebäudes mit hochmodernen Kunststofffenstern aus dem Profilsystem SOFTLINE 82. Mit seiner einzigartigen Kombination aus innovativer Mehrkammer-Dämmtechnik in 82 mm Bautiefe und dem hocheffektiven Dichtungssystem ermöglicht SOFTLINE 82 effiziente Heizkostenersparnis und angenehmes Raumklima – zu jeder Jahreszeit.

Bautiefe: 82mm
7-Kammer-Fenster-Profilsystem


Softline 82 MD
Kunststoff

  • 82-mm-System mit innovativer Mehrkammer-Geometrie für hervorragende Wärmedämmung
  • Dämmwerte von bis zu Uw = 0,67 W/(m²K) bei Einsatz von hochisolierender Dreifachverglasung mit Ug = 0,4 W/(m²K)
  • Glasfalzhöhe von 28 mm reduziert Wärmebrücken
  • Universell einsetzbar für Neubau und Renovierung
  • Drei Dichtungsebenen halten Lärm, Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft ab
  • höchste VEKA Klasse A Qualität mit Wandstärken nach DIN EN 12608
  • Oberflächenveredelung mit Folien und Vorsatzblende möglich



Softline 82 MD
Kunststoff

Mit 32 ansprechenden Farben und Holzdekoren kann die Rahmen- und Flügelfarbe individuell auf jeden Haustyp und jede Fassadengestaltung abgestimmt werden.
Sie können sogar unterschiedliche Farben für außen und innen kombinieren. Ihr Fensterfachbetrieb berät Sie gerne - auch über Fenster in Ihrer Lieblingsfarbe.

Höfler Softline 82 AD
Höfler Softline 82 AD
Softline 82 AD
Kunststoff

SOFTLINE 82 vereint elegante Ansichtsbreiten auch bei großen Elementen mit optimaler Wirtschaftlichkeit. So lässt sich dank der hohen Eigenstabilität des Systems und seiner hochdämmenden Eigenschaften moderne Architektur mit großzügigen Glasflächen in Verbindung mit hervorragender Energieeffizienz verwirklichen – für zeitgemäße Neubauprojekte und eine stilsichere energetische Sanierung.

Bautiefe: 82mm
7-Kammer-Fenster-Profilsystem


Softline 82 AD
Kunststoff

  • 82-mm-System mit innovativer Mehrkammer-Geometrie für hervorragende Wärmedämmung
  • Dämmwerte von bis zu Uw = 0,67 W/(m²K) bei Einsatz von hochisolierender Dreifachverglasung mit Ug = 0,4 W/(m²K)
  • Glasfalzhöhe von 28 mm reduziert Wärmebrücken
  • Besonders pflegeleicht durch gerade Fläche zwischen Flügel und Blendrahmen
  • Klassisches Design und geradlinige Optik
  • höchste VEKA Klasse A Qualität mit Wandstärken nach DIN EN 12608
  • Oberflächenveredelung mit Folien und Vorsatzblende möglich


Softline 82 AD
Kunststoff

Mit 32 ansprechenden Farben und Holzdekoren kann die Rahmen- und Flügelfarbe individuell auf jeden Haustyp und jede Fassadengestaltung abgestimmt werden.
Sie können sogar unterschiedliche Farben für außen und innen kombinieren. Ihr Fensterfachbetrieb berät Sie gerne - auch über Fenster in Ihrer Lieblingsfarbe.

Höfler heroal W 72
W72
Aluminium

Das heroal W 72 Fenstersystem steht für Innovation und Nachhaltigkeit zugleich. Profitieren Sie von einer Fensterlösung, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird und sich durch eine herausragende Energie- sowie Kosteneffizienz auszeichnet – bezüglich der Fertigung wie auch über die gesamte Nutzungsdauer des Fensters gesehen. Dieses Aluminiumfenster ist aufgrund seiner besonderen Konstruktion für jeden Einsatzbereich geeignet.

Bautiefen: 72/84 mm
3-Kammer-Fenster-Profilsystem

W72
Aluminium

  • Bautiefen: 72/84 mm
  • breites Spektrum mit flächenbündiger Ansicht: Außenansicht Rahmen ab 50 mm, Flügel ab 33 mm
  • max. Flügelhöhe: 2.400 mm
  • max. Flügelgewicht: 300 kg
  • Wärmedämmung: Uf-Werte ≥ 0,85
  • Schlagregendichtheit: 9A
  • Windlastwiderstand: C5/B5
  • Schallschutzklassen: 1–5
  • Einbruchhemmung: RC 1–RC 3
  • 3-Kammer-Profilsystem
  • U-Wert-Anpassung durch modularen Dämmzonenaufbau
  • erfüllt alle Anforderungen der zurzeit gültigen EnEV sowie der weiterführenden EnEV
  • Systemsicherheit durch den Einsatz von heroal System-komponenten und heroal Systembeschlägen

Höfler heroal W 72 RL
heroal W 72 RL
Aluminium

Das heroal W 72 RL Fensterprofil ist die perfekte Aluminiumfenster-Lösung für Altbauten und denkmalgeschützte Gebäude im Wohnungs- und Objektbau.
Sein klassisches Design fügt sich aufgrund der leicht abgerundeten Kanten des Fenstersystems (Roundline-Kontur) ideal in historische Gebäudefassaden ein.

Bautiefen: 82/84 mm
3-Kammer-Fenster-Profilsystem

heroal W 72 RL
Aluminium

  • Bautiefen: 82/84 mm
  • variable Ansichtsbreiten: Rahmen ab 70 mm, Flügel ab 43 mm, Sprossen ab 74mm
  • max. Flügelhöhe: 2.400 mm
  • max. Flügelgewicht: 300 kg
  • Wärmedämmung: Uf-Werte ≥ 1,3
  • Schlagregendichtheit: 9A
  • Windlastwiderstand: C5/B5
  • Schallschutzklassen: 1–4
  • Einbruchhemmung: RC 1–RC 3
  • 3-Kammer-Profilsystem
  • U-Wert-Anpassung durch modularen Dämmzonenaufbau
  • erfüllt alle Anforderungen der zurzeit gültigen EnEV sowie der weiterführenden EnEV
  • Systemsicherheit durch den Einsatz von heroal System-komponenten und heroal Systembeschlägen
Höfler heroal W 72 CL
heroal W 72 CL
Aluminium

Das W 72 CL Aluminium Fenstersystem bietet klassisches Design (Classicline-Kontur) und ein abgeschrägtes Profil mit ausgewogenen Proportionen.
Es vereint eine flächenversetzte Profilkontur mit bewährten heroal Systemelementen. Diese Fensterprofile eignen sich optimal für Renovierung und die Sanierung von Altbauten.

Bautiefen: 82/84 mm
3-Kammer-Fenster-Profilsystem

heroal W 72 CL
Aluminium

  • Bautiefen: 82/84 mm
  • variable Ansichtsbreiten: Rahmen ab 70 mm, Flügel ab 43 mm, Sprossen ab 74mm
  • max. Flügelhöhe: 2.400 mm
  • max. Flügelgewicht: 300 kg
  • Wärmedämmung: Uf-Werte ≥ 1,3
  • Schlagregendichtheit: 9A
  • Windlastwiderstand: C5/B5
  • Schallschutzklassen: 1–4
  • Einbruchhemmung: RC 1–RC 3
  • 3-Kammer-Profilsystem
  • U-Wert-Anpassung durch modularen Dämmzonenaufbau
  • erfüllt alle Anforderungen der zurzeit gültigen EnEV sowie der weiterführenden EnEV
  • Systemsicherheit durch den Einsatz von heroal System-komponenten und heroal Systembeschlägen

Höfler heroal W 77 HI
Höfler heroal W 77 HI
heroal W 77 HI
Aluminium

Die Gebäude der Zukunft zeichnen sich durch innovatives Design, Energie- und Kosteneffizienz aus. Mit dem Fenstersystem heroal W 77 leisten wir unseren Beitrag dazu, die Anforderungen von morgen schon heute zu erfüllen. Mit einem Uf-Wert von 0,95 W/m²K bei einer Bautiefe von nur 77 mm und einer Ansichtsbreite von 120 mm spart das heroal W 77 HI nicht nur Energie-, sondern auch Materialkosten. Das heroal W 77 PH erreicht bei 77 mm Bautiefe und 180 mm Ansichtsbreite sogar einen Uf-Wert von nur 0,78 W/m²K und gilt damit als das schmalste passivhauszertifizierte Fenstersystem nach Dr. Feist.

Bautiefe: 77 mm
3-Kammer-Fenster-Profilsystem

heroal W 77 HI
Aluminium
  • Bautiefen: Rahmen 77 mm, Flügel 89 mm
  • Ansichtsbreiten: Rahmen 50 – 250 mm,
  • Sprossen 74 – 254 mm, Flügel 33 – 67 mm
  • max. Glas­/Füllungsstärke: Rahmen 54 mm, Flügel 66 mm
  • max. Flügelgewicht: 300 kg
  • max. Flügelhöhe: 2.800 mm
  • hochwärmegedämmtes 3-Kammer­-Aluminium -Verbundsystem
  • Wärmedämmung: Uf [120] = 0,95 W/m²K
  • U-­Wertanpassung durch modularen Dämmzonenaufbau
  • Luftdurchlässigkeit: 4
  • Schlagregendichtheit: 9A
  • Windlastwiderstand: C5/B5
  • Schallschutzklassen: 1­-5
  • Fensterelemente: RC 3 ­in Kombination mit Rolladensystem heroal safe RC 3: RC 4
  • Systemsicherheit durch den Einsatz von auf­ (heroal WF 100) und verdeckt liegenden (heroal WF 100 i) heroal Aluminium Schubstangenbeschlägen
heroal W 77 HI
Aluminium

Das Fenstersystem heroal W 77 erfüllt neben den bekannten Vorteilen von Aluminium­ Profilverbundsystemen wie der indivi­duellen Anpassung von Ansichtsbreiten, Farbgestaltung und statischen Erfordernissen auch die Anforderungen der EnEV 2016 sowie KfW 40 und KfW 55 und somit auch zukunfts­orientiert die Forderungen von morgen. Der modulare Fenstersystemaufbau ermöglicht je nach Anfor­derung an die Wärmedämmung eine individuelle Planung und Realisierung.

heroal W 77 HI
Aluminium

Abbrechen statt einbrechen – dank Pilzkopfverriegelung, Aushebesicherung und abschließbaren Fenstergriffen macht das Fenstersystem heroal W 77 Gebäude sicherer. Mit nur vier RC-Verschlusspunkten wird eine Einbruchhemmung der Widerstandsklasse RC2 erreicht, mit zwölf Verschlusspunkten bereits RC3.

Bei höherem Sicherheitsbedarf raten wir zur Kombination mit dem Edelstahlrolladen heroal RS 37 RC 3. In der unabhängigen Prüfung des ift Rosenheim wird dieser Kombination sogar eine Einbruchhemmung der Widerstandsklasse RC4 bescheinigt. Mit stabilem Panzer, Hochschiebesicherung und verstärkten Führungsschienen macht es der Edelstahlrolladen heroal RS 37 RC 3 Eindringlingen schwer, überhaupt bis zum Fenster vorzudringen. Die doppelwandigen Edelstahl-Stäbe sind extrem stabil und belastbar. Das dahinterliegende Fenstersystem heroal W 77 schützt mit RC-Pilzkopfverriegelungen und abschließbaren Fenstergriffen vor Eindringlingen – die eingesetzten Beschläge halten mindestens einer Tonne Druck stand. Dabei bleibt die Sicherheitstechnik von außen unsichtbar.

Selbst erfahrene, gewaltbereite Täter mit Akkubohrern, Säge und Schlagwerkzeugen kommen im relevanten Prüfzeitraum von 30 Minuten nicht ins Gebäude. Eine Zeitspanne, in der die meisten Täter ihre Versuche längst abgebrochen haben.

heroal W 77 HI
Aluminium

Der modulare Aufbau ermöglicht je nach angestrebter Klassifizierung eine individuelle Planung und Realisierung, denn das Fenstersystem heroal W 77 erfüllt nicht nur die Anforderungen der EnEV 2016, sondern auch die der KfW 55, KfW 40 („nearly zero energy buildings“) und ist passivhauszertifiziert. Umso besser der Effizienzhaus-Standard einer Immobilie ist, desto mehr kann von der KfW-Förderung profitiert werden. Das Nachweisverfahren für ein KfW-Effizienzhaus 55 hat sich zudem auch gegenwärtig deutlich vereinfacht. Unabhängig von der Anforderung, die Sie mit Ihrer Planung erreichen möchten: das Fenstersystem heroal W 77 ist also auch in Zukunft die richtige Antwort – und lohnt sich auch finanziell.

Optimierter Isothermenverlauf
Durch die zentrale Lage des Glases ist sowohl der Temperaturver­lauf in der Konstruktion wie auch die Gewichteinteilung nahezu pa­rallel und mittig zur Fensterebene. Beide Faktoren führen zu einer optimalen Einleitung des Temperatur-­ und Kräfteverlaufs in den Baukörper. Die Bautiefe erlaubt darüber hinaus die Montage des Fenstersystems in Kombination mit einem im Unterputz (verdeckt) liegenden Sonnenschutz bei einer Dämmungsstärke von nur 200 mm in der beim Passivhausbau bewährten Vorwandmontage.

heroal W 77 HI
Aluminium

Die einzigartige innovative heroal Isolierstegtechnologie vereint maximale Belastbarkeit mit minimalsten Wärmeverlusten.
Die Geometrien der Isolierstege sorgen für eine Reduzierung des Energiestroms und somit gleichzeitig zu einer erheblichen Verringerung der Wärmeleitung. Durch die einzigartige Steggeometrie erreicht heroal W 77 bei einer Bautiefe von 77 mm im Rahmen und 89 mm im Flügel Uw-Werte, die die Anforderungen der aktuellen Energieeinspar­verordnung EnEV übertreffen und Anforderungen von morgen erfüllen.

Ideenbuch - Möglichkeiten für Ihr Projekt Lassen Sie sich inspirieren

Erleben Sie die Vorteile eines Höfler-Fensters Innovativ planen und innovativ verwirklichen.

Höfler Energiespar-Rechner

Energiespar-Rechner

Sparen Sie jährlich bis zu 2.500,- Heizkosten. Ein kurzer Blick wird sich auch für Sie bezahlt machen.

Höfler Online-Visualisierung

Online-Visualisierung

Mit wenigen Klicks können Sie hier die verschiedenen Fenster- und Türvarianten interaktiv erleben.

Höfler-Fenster bieten echten Mehrwert Ihre Zufriedenheit ist unser Anspruch!

Made in Germany

Lernen Sie uns kennen!

Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

06051 6000-0
info@hoefler-fenster.de
Höfler.Fenster

VEKA SPECTRAL macht aus Fenstern echte Meisterwerke.

In modernen Kunststofffenstern steckt viel Innovation und technisches Knowhow. Schließlich müssen sie in jahrzehntelangem Gebrauch den härtesten Anforderungen genügen – technisch, aber auch optisch. Mit ihrem besonderen Design, der einzigartig samtigen Haptik und einer Vielzahl an technischen Vorteilen verleiht die neu entwickelte Oberfläche VEKA SPECTRAL Ihren Kunststofffenstern nun auch eine noch nicht dagewesene ästhetische Dimension.

Technisch
ausgereift
Haptisch
unwiderstehlich
Optisch
faszinierend

VEKA-Qualität
Die hochwertig lackveredelte Oberfläche mit 10 Jahren Gewährleistung ist ein optisches Highlight für jeden Architekturstil

Ultramatt
Die unvergleichlich matte Optik verleiht dem Fenster eine besonders edle Wirkung

Einzigartig
Die samtige Haptik macht das Berühren zum Erlebnis

Anti-Graffiti
Die hochgradig schmutzabweisende Oberfläche lässt Fingerabdrücken keine Chance und ist besonders leicht zu reinigen

Ratgeber - das könnte Sie interessieren

Förderung:
Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert den Austausch alter Fenster durch energiesparende Modelle. Des Weiteren sind die Arbeitskosten des Einbaus steuerlich absetzbar.

Raumklima und Wohlbefinden:
Gut aufeinander abgestimmte Fenstergrößen, Verglasung und Fensterrahmen schaffen ein gutes Wohngefühl. Ausbleibende Zugluft und eine verbesserte Luftzirkulation sorgen für ein angenehmes Raumklima.




3- bis 4-mal sollten Sie täglich für 5 Minuten kräftig lüften: mit weit geöffneten Fenstern stoßlüften – am besten querlüften mit gegenüberliegenden Fenstern. So wird die Luft schnell und vollständig ausgetauscht, ohne dass die Wohnung auskühlt.
Dauerlüften auf Kippstellung hingegen sollten Sie – besonders im Winter – vermeiden. Denn durch den viel zu geringen Luftaustausch verschwenden Sie nur Heizenergie und im Bereich der Fenster entstehen kalte Stellen, die schnell feucht werden. Die mögliche Folge: Tauwasserschäden.

So gehts richtig:

  • 3- bis 4-mal täglich durchlüften
  • Am besten kurz und kräftig querlüften
  • Sofort nach dem Kochen oder Duschen lüften
  • Feuchtigkeit nicht in andere Räume ableiten
  • Kippstellung der Fenster vermeiden
  • Ausreichend Heizen, auch im Schlafzimmer (mind. 15 °C)
  • Raumtemperatur konstant halten

Die vielen Vorteile, die Kunststofffenster im Vergleich zu Fenstern aus anderen Werkstoffen aufweisen, sind überzeugend. Natürlich wollen Sie, daß Ihnen diese Vorteile erhalten bleiben. Daher empfehlen wir bei Einbau und Pflege Ihrer Kunststofffenster die Beachtung folgender Punkte:

  1. Die Oberfläche der Kunststofffenster ist so beschaffen, daß sie gegen Kalk und Zement völlig unempfindlich ist. Dem gegenüber sind Kalk- und Mörtelspritzer auf Beschlagteile und Glasscheiben zu vermeiden, weil hierdurch Verätzungen nicht auszuschließen sind und die Oberflächen dieser Materialien verkratzt werden können. Auch eine Blockierung der Beschläge könnte die Folge sein. Funktionsstörungen der Dichtungen sind dann möglich, wenn Mörtelreste nicht gründlich beseitigt wurden.
  2. In gewissen Zeitabständen ist auch ein Kontrollieren der Entwässerungsöffnungen in den Rahmenprofilen erforderlich. Ein absolut einwandfreier Ablauf bleibt nur dann gewährleistet, wenn diese sauber sind.
  3. Sollten die Beschlagteile einmal klemmen oder schwer gängig sein, lässt sich dies mit ein paar Tropfen Öl oder Fett schnell und einfach beheben. Das können Sie natürlich ganz leicht selbst machen. Ölen Sie deswegen die Beschläge wenigstens einmal jährlich, damit eine gleichbleibende Leichtgängigkeit gewährleistet ist. Sich bewegende und aneinanderreibende Metall-Teile brauchen nun mal Öl oder Fett, um angenehm leicht zu funktionieren.
  4. Unsere weißen Kunststofffenster sind oberflächenglatt und durchgehend eingefärbt, während die DEKOR-Fenster eine maserierte Oberfläche haben. Beide Arten lassen sich leicht reinigen und pflegen. Verwenden Sie aber zur Reinigung keine scheuernden Mittel, damit würden Sie vor allem die DEKOR-Oberflächen zerstören und die Witterungs- und Farbbeständigkeit verringern. Nehmen Sie zur Reinigung am besten eine leichte Spülmittel-Lösung. Allgemeine Verschmutzungen durch Staub und Regen lassen sich damit schnell beseitigen. Mittel wie Nitro-Verdünnung, Benzin oder ähnliches sind grundsätzlich zu vermeiden.
  5. Reinigen Sie Ihre Kunststofffenster auch regelmäßig von außen. An den Kanten und Flächen können sich Umweltschmutz sowie Teer- und Eisenpartikelchen von der Straße und auch Blütenstaub absetzen, die durch Sonneneinstrahlung in die Oberfläche eingebrannt werden. Festsitzender Belag lässt sich nur noch schwer entfernen.
  6. Wenn Sie diese Pflegeanleitungspunkte beachten, werden Sie an Ihren Kunststofffenstern mit Sicherheit dauerhaft Freude haben.


Der u-Wert
(Wärmedurchgangskoeffizient) gibt an, wie viel Wärme ein geschlossenes Fenster vom Innenraum nach draußen lässt. Je höher der u-Wert, desto schlechter ist die Wärmedämmung. Achten Sie beim Fensterkauf auf einen u-Wert der um 1 oder besser noch unter 1 liegt!

Der g-Wert
Der g-Wert steht für das Maß des solaren Energiedurchlasses bei Glasflächen. Ein Wert von 0,5 bedeutet beispielsweise, dass 50 % der Sonnenenergie durch das Glas dringen und den dahinter liegenden Raum im Winter aufheizen kann. Damit lässt sich der Bedarf an Heizwärmeenergie verringern.

Der f-Wert
Der f-Wert macht die Wärmedämmfähigkeit des Fensterrahmens ersichtlich. Eine Fensterrahmenprofiltiefe von 70 mm ist das Minimum, besser sind Werte um 90 mm, die ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis aufweisen. Profiltiefen von 110 mm und mehr bieten zwar die höchste Wärmedämmung, sind aber auch kostenintensiver


Können wir helfen?
Höfler Service
Höfler Service Team
Immer für Sie da
HAUPTSTELLE

Elementebau Höfler GmbH
Lützelhäuser Straße 18
63589 Linsengericht-Großenhausen


Anfahrt
Ansprechpartner


Impressum | Datenschutz


Öffnungszeiten
Montag - Freitag 7.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 Uhr - 15.00 Uhr
Sonntag 13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Sonntags keine Beratung und kein Verkauf
Außerhalb der Öffnungszeiten Termine nach Vereinbarung!
NIEDERLASSUNG OBERURSEL

Zimmersmühlenweg 73
61440 Oberursel

06171 919834

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 Uhr - 12.30 Uhr

Anfahrt
NIEDERLASSUNG RODGAU

Hainburgstraße 38
63110 Rodgau/Nieder-Roden

06106 22228

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
9.00 Uhr - 12.30 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 Uhr - 12.30 Uhr

Anfahrt
Veka System für Fenster und Türen heroal | Aluminium-Systeme für nachhaltiges Bauen Solarlux - Hersteller von Glasanbauten und Terrassendächer. OBUK Haustürfüllungen GmbH & Co. KG roma ROLLLADEN RAFFSTOREN TEXTILSCREENS Warema - intelligente Sonnenschutzlösungen